Ihr Schraubstock als bewährter Werkstatthelfer

Ein Schraubstock dient als Apparatur für die Fixierung von unterschiedlichen Gegenständen.
Ein Spannhelfer ist mit einer unbeweglichen ebenso wie mit einer freilaufenden Spannbacke ausgerüstet. Das Werkstück kann zwischen den zwei Spannbacken sicher festgespannt und anschließend bearbeitet werden. Bei Schraubstöcken sind meist zwei abschraubbare Klemmbacken montiert, die an die Struktur und Materialbeschaffenheit des Werkstücks abzustimmen sind.

Stabile Schraubstöcke wie der Matador Ridgid oder Brockhaus Heuer Schraubstock sind aus Stahl geschmiedet und versprechen aus diesem Grund maximale Widerstandsfähigkeit und Präzision. Für gewöhnlich kommen Schraubstöcke bei Schweißern, Mechanikern sowie Privatleuten zum Arbeitseinsatz.

▷ Schraubstock 2017 ++ Eure 5 beliebtesten Schraubstöcke

Schraubstock

Wie ihr Schraubstock funktioniert

Ein Schraubstock muss auf jede gut ausgerüstete Werkbank.

Der Schraubstock hat den alleinigen Nutzen, Gegenstände für die genaue Verarbeitung einzuspannen. Aus diesem Zweck besitzen die Einspannhelfer zwei gegenüberstehende Backen, welche ihr Werkstück von beiden Seiten einspannen. Während sich die eine Spannbacke mithilfe der Kurbel ohne Beschränkung in Bewegung setzen lässt, bleibt die andere Backe ständig an Ort und Stelle.

Die Arbeitsweise ist relativ simpel. Mit der Drehspindel kann unsere freilaufende Klemmbacke auf die Feste bewegt werden. Das Baustück wird anschließend über die zwei Backen festgehalten, sofern der Spannhelfer richtig zugekurbelt wird. Das Äußere Gewinde der Spindel dreht sich durch das innere Gewinde der beweglichen Backe und sorgt demzufolge für den nötigen Antrieb.
Die Einspannhelfer bieten meist Tischklammern, die auf Werkbänken flexibel befestigt werden können und genügend Festigkeit gewährleisten.

Was sind die meist genutzten Schraubstock-Varianten?

Die praktischen Spannhelfer gibt es in diversen Varianten. Falls Sie einen Schraubstock erwerben, müssen Sie zuerst determinieren, ob Sie eine Zwinge zum Fixieren auf der Arbeitsplatte oder aber zum Befestigen von Kleinen Werkstücken an einer Werkzeugmaschine wie der Ständerbohrmaschine einen Maschinenschraubstock benötigen.

Der klassische Parallel Schraubstocks scheint die gebräuchlichste Variante. Wie der Name schon sagt, stehen die Spannbacken in jeder beliebigen Stellung immer synchron zueinander. Jene Varianten finden sich oft auf einschlägigen Webseiten in einem Schraubstock-Test. Vorteilhaft hierbei ist, dass man das Bauteil über die gesamte Breite hinweg einspannen kann. Bei einem parallel öffnenden Schraubstocks wird alleinig mit Handkraft gearbeitet. Solche Varianten werden größtenteils auf Werkbänken fixiert.

Des Weiteren werden bei dieser Schraubstock-Variante aufsteckbare Schutzbacken angebracht, für den Fall, dass empfindliche Werkstücke darin festgespannt werden müssen. Parallelschraubstöcke werden darum häufig zum festspannen von Holz- oder Metallteilen genutzt.

Ein anderes gängiges Spannwerkzeug ist der Maschinenschraubstock, welcher für Einspannarbeiten an Werkzeuggeräten eingesetzt wird. Eine Besonderheit dieser Art von Schraubstocks ist, dass dieser keine eigene Montagevorrichtung besitzt. Nach dem Bohrmaschinenschraubstock ist auch der Rohr-Schraubstock zu nennen, welcher mehrheitlich von Installateuren zum einspannen von Rohren mit verschieden großen Durchmessern eingesetzt wird.

Bohrmaschinenschraubstock: Genutzt wird der Maschinenschraubstock zum Einspannen von Werkstücken in Werkzeugmaschinen. Gerade die erhöhte Spanngenauigkeit zeichnet den Maschinen Schraubstocks aus. Weiterhin kann diese Art Spannhelfer besonders starken Kräften ausgesetzt werden. Dem Maschinen Schraubstocks sind noch weitere Varianten untergeordnet, wie beispielsweise der hydraulische Schraubstocks der pneumatische Niederzugschraubstock

Rohrschraubstöcke: Ein Rohr-Schraubstock, oft auch Installateursschraubstock genannt, ist angenehm einzusetzen, um Rundgegenstände einzuspannen, da der benötigte Querschnitt einfach eingestellt werden kann. werden die Rundgegenstände von sämtlichen 4 Seiten gleichmäßig festgespannt, wodurch ungewollte Beschädigungen am Baustück größtenteils vermieden werden.

Miniaturschraubstock Ein Mini Schraubstocks ist kompakt konstruiert und erlaubt hierdurch das präzise Festspannen von leicht zerbrechlichen Gegenständen. Zusätzlich haben solche Ausführungen oft ein kugelgelagertes Gelenk, womit der Schraubstockkopf in allen Himmelsrichtungen arretiert werden kann. Der Minischraubstock ist deshalb besonders bei Modellbauern populär.

Eine Werkbank mit einem in der Höhe verstellbaren Schraubstock kaufen

In einem guten Tool-Shop im World Wide Web lässt sich auch eine Werkbank mit Schraubstock aufgabeln. Meist ist auf der Werkbank ein gebräuchlicher Schraubstocks mit 150 mm Backenbreite befestigt,

Ein kleiner Spannhelfer nimmt natürlicherweise weniger Fläche in Anspruch, als ein Großer. Wenn ihr Schraubstocks höhenverstellbar ist, kann dieser individuell auf Ihre Größe justiert werden. Für einen höhenverstellbaren Schraubstocks muss hingegen auch mit einem höheren Einkaufspreis gerechnet werden.